Sehen mit geschlossenen Augen

Sehen mit geschlossenen Augen
Sehen mit geschlossenen Augen

Begegnung mit dem alten Franz Jalics

Das Buch "Kontemplative Exerzitien" von Franz Jalics SJ ist weit über Europa hinaus bekannt und in 30 Sprachen übersetzt. Der ungarische Ordenspriester ist eine Ikone der Kontemplation. Jalics, der im Februar 2021 in seiner Heimat Ungarn verstorben ist, nahm sich zu Lebzeiten persönlich zurück und verschwand hinter seinem Werk. Elisabeth Mader, eine ehemalige Schülerin Jalics, hat ihn 2018 in einem Seniorenheim in Budapest für mehrere Wochen besucht. Aus diesen Gesprächen und anderen Beobachtungen hat sie ein Buch geschrieben. Elisabeth Mader möchte dem Leser mit diesem Werk eine Begegnung mit Franz Jalics anbieten, "denn nur durch Begegnung lernen wir uns selbst verstehen und werden zu dem, was wir sind".


128 Seiten
13 x 21 cm. Gebunden
Ca. € 19,90 (D) / € 20,50 (A)
ISBN 978-3-429-05946-0

Das eBook finden Sie in unserem Online-Shop als PDF und ePub:
ISBN 978-3-429-06645-1 / ca. € 16,99 (PDF)
ISBN 978-3-429-06646-8 / ca. € 16,99 (ePub)

Erscheinungstermin: Juli 2024

Mader, Elisabeth

geb. 1946 in Nittendorf/Bayern, Lehrerin und Schulleiterin im Landkreis Regensburg. Zehn Jahre lang Vorsitzende von IN VIA Regensburg e.V. Verband für Mädchen- u. Frauensozialarbeit in der Diözese Regensburg. Seit 1984 Schülerin von Franz Jalics. Promotion in Pädagogik und Germanistik, danach
5-monatiger Aufenthalt in Buenos Aires auf dessen Spuren. Ehrenbürgerin von Sinca Noua/Rumänien; 2023 St. Wolfgangsmedaille des Bistums Regensburg.

Alle Artikel von Mader, Elisabeth
 
 
 
Warenkorb
0 Artikel:0,00 EUR