Lebenswert in Verantwortung

Lebenswert in Verantwortung
Lebenswert in Verantwortung

Ethische Herausforderungen in der Corona-Pandemie

Bei der Bewältigung der Corona-Pandemie stehen medizinische und soziale Aspekte im Vordergrund. Sie werfen eine Fülle von ethischen Fragen auf: Wie menschlich umgehen mit der Einsamkeit im Lockdown? Wie die wirtschaftlichen Lasten gerecht verteilen? Ist die Solidarität zur Überwindung der Krise unabdingbar? Bloß erzwungen oder in tiefen Werten begründet? Prägen sie die Lebensgemeinschaft in Europa und in der global vernetzten Welt? Wie medizinische Ressourcen angesichts extremer Notlagen moralisch und rechtlich verantwortungsvoll zur Verfügung stellen? Was bedeutet es, Grenzen, die dabei erlebt werden, auf dem Hintergrund verbindlicher ethischer Prinzipien angemessen zu integrieren?

Der vorliegende Band bemüht sich um die Klärung solcher Problemstellungen. Und er möchte aus theologischer Sicht Hoffnung machen, weil in den harten Konflikten der christliche Glaube eine Hilfe ist.

Herausgeber:
Thomas Bahne, Dr. theol., ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Moraltheologie und Ethik an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Erfurt.

Josef Römelt, Dr. theol., Inhaber des Lehrstuhls für Moraltheologie und Ethik an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Erfurt. Veröffentlichungen zur Ökologischen Ethik und Ethik in der Medizin.

Ca. 220 Seiten
16,5 x 23 cm, Broschur
€ 24,00 (D) / € 24,70 (A)
ISBN 978-3-429-05678-0


Das eBook finden Sie in unserem Online-Shop als PDF:
ISBN 978-3-429-05178-5 / ca. € 20,99 (PDF)

Reihe „Erfurter Theologische Studien“, herausgegeben von Elke Mack, Josef Römelt und Myriam Wijlens, Band 120

Erscheinungstermin: im September 2021

Bahne, Thomas / Römelt, Josef (Hg.)

Alle Artikel von Bahne, Thomas / Römelt, Josef (Hg.)
 
 
 
Warenkorb
0 Artikel:0,00 EUR