Leben lebt von Leben

Leben lebt von Leben
Leben lebt von Leben

Seelsorge, die weiter sieht und weiter geht

Wie können wir unser Leben gut gestalten? Wie können wir darin Gott begegnen?
Mit seiner „induktiven“ und „narrativen“ Pastoraltheologie, die von Erfahrungen und in Bildern spricht, kommt Reinhold Bärenz unserem Leben sehr nahe. Ähnlich wie die sogenannten „Straßenexerzitien“ formuliert er in „theopoetischer Sprache“ eine Seelsorge, die mit den Menschen geht, sie in ihrer aktuellen Situation trotz aller Unsicherheiten begleitet. Zugleich verabschiedet er sich mit diesem Ansatz dezidiert von einer Seelsorge, die versucht ist, alles zu machen und im Griff haben zu wollen.
Sein Buch ist wie ein Gang durch einen „Kräutergarten“: An allen Ecken und Enden treffen wir auf wirksame „Heilungsmöglichkeiten“, auf dass uns, wie es Antoine de Saint-Exupéry formuliert, der Geschmack an Gott nicht verloren geht.

Autor:
Reinhold Bärenz,
Dr. theol., geb. 1942, u.a. Priesterseelsorger in der Erzdiözese Bamberg (1984-1995); bis 2003 Professor für Pastoraltheologie an der Universität Luzern, ab 2004 an der Benediktinerhochschule Sant' Anselmo in Rom.


Ca. 150 Seiten
14 x 22,5 cm. Broschur
Ca. € 14,90 (D) / € 15,40 (A)
ISBN 978-3-429-05680-3

Erscheinungstermin: September 2021

Bisherige Bewertungen

geschrieben am 14.07.2021 von , bewertet mit 5/5 Sternen Ein spannendes, vielversprechendes Buch, das auf sein Erscheinen wartet.

Artikel bewerten
 
 
 
Warenkorb
0 Artikel:0,00 EUR