Hunde des Himmels

Hunde des Himmels
Hunde des Himmels

Gedichte

Der Alltag berührt den Glauben, der Glaube umfasst den Alltag. Davon erzählen die Gedichte von Christian Heidrich und entdecken Religion hinter jedem Staubkorn.

Schlafes Bruder (DLF, 2 Uhr 21)

Ich gehe ins warme Bad,
im winzigen Radio spricht
eine sanfte Stimme vom
Spirituellen Testament,
vom Begehren, die letzten
Stunden eigensinnig zu gestalten.
Und wenn es anders kommt, ist es auch in Ordnung.
Ich greife zur Zahnbürste,
schaue kurz in den Spiegel,
etwas länger in mein Herz.
Herr, ich glaube,
hilf meinem Unglauben!

Autor:
Christian Heidrich, 1960 in Bierawa / Oberschlesien geboren, lebt in der Nähe von Heidelberg. Er ist ist promovierter Theologe, Publizist und Lehrer. Er schreibt für „Christ in der Gegenwart“, übersetzt Gedichte aus dem Polnischen und ist am liebsten zu Fuß und mit Rucksack unterwegs.

112 Seiten
11,5 x 21 cm. Broschur
€ 12,80 (D) / € 13,20 (A)
ISBN 978-3-429-05555-4

1. Auflage 2020




Heidrich, ChristianAlle Artikel von Heidrich, Christian
 
 
 
Warenkorb
0 Artikel:0,00 EUR