Hinein ins Leben!

Hinein ins Leben!
Hinein ins Leben!

Oder: Mehr als fromme Floskeln?

Menschlichkeit, Sportfreude, der Umgang mit dem täglichen Egoismus, die Fähigkeit, sich auf Lob und Kritik anderer einzulassen – aus den Alltagsreflexionen eines Franziskaners kann man so einiges lernen. In seinen Zwischenrufen verbindet Murk Gottes Botschaft abwechslungsreich mit ganz tagtäglichen Gegebenheiten.

Humorvoll und mit vielen Anekdoten aus dem (nicht nur klösterlichen!) Leben spricht er ganz offen und unbefangen über ernste und weniger ernste Themen, wie zum Beispiel über Rivalitäten im Schwimmbad oder den Tod seiner Großeltern. Und sollten Klosterbrüder eigentlich ihre eigene Wäsche waschen?

Mit seinen Texten ermutigt er dazu, im Alltag „Mensch zu sein“ und den Freuden und Widrigkeiten des Lebens freundlich, aber ehrlich zu begegnen.

Autor:
Br. Andreas Murk, Jahrgang 1983, ist seit dem Jahr 2003 Franziskaner-Minorit. Seit 2012 leitet er das Bildungshaus Kloster Schwarzenberg (Mittelfranken). Er ist ein langjähriger Mitarbeiter der Zeitschrift „Sendbote des heiligen Antonius“ und seit 2015 verantwortlich für die deutschsprachige Ausgabe, die von den Brüdern an der Basilika des heiligen Antonius in Padua herausgegeben wird.

163 Seiten. Gebunden.
12 x 20 cm.
€ 14,90 (D) / 15,40 (A)
ISBN 978-3-429-05499-1

1. Auflage 2019



Murk, Andreas (Hrsg.)Alle Artikel von Murk, Andreas (Hrsg.)
 
 
 
Warenkorb
0 Artikel:0,00 EUR