Geistliche Klugheit als Lebenskompetenz

Geistliche Klugheit als Lebenskompetenz
Geistliche Klugheit als Lebenskompetenz

Fundierungen einer Kurzformel des christlichen Glaubens

Worin besteht eigentlich der Beitrag von Christinnen und Christen, wenn es um modernes Lebens- und Gestaltungswissen geht? In post-christlichen Zeiten wird das immer unklarer. Klar, man kennt die jahrhundertealte Geschichte des Christentums – aber was ist ihre Relevanz für heute und für morgen?
Das Buch entwickelt eine einfache Kurzformel des christlichen Glaubens unter Berücksichtigung von ihrer Relevanz für Gesellschaft und modernes Leben. Das Aktuelle: Was Christen an Lebenskunst entdecken, ist genau deswegen christlich, weil es nicht nur für sie gilt. Es ist auch ein Angebot für Menschen ohne explizite Religiosität.
Das theologische Buch in populärer Sprache bietet beides: die Präsentation der Kurzformel für den schnellen Zugriff. Und die theologischen Reflexionen für das fundierende Nachdenken.

Autor
Matthias Sellmann, geb. 1966, Dr. theol., Theologe und Sozialwissenschaftler, 2006 Mit-Initiator der Sinus-Kirchenstudien, 2016 Leiter der multisensualen Inszenierung des Kölner Doms ‚silentMOD‘; seit 2009 Professor für Pastoraltheologie an der Ruhr-Universität Bochum. Gründer und Direktor des "Zentrum für angewandte Pastoralforschung"; Mitglied der Schriftleitung von „Lebendige Seelsorge“.

Ca. 250 Seiten mit farbigen Bildern und einer Einlegekarte
4 x 22,5 cm. Broschur
Ca. € 19,90 (D) / € 20,50 (A)
ISBN 978-3-429-05558-5

Erscheinungstermin: Oktober 2020



Sellmann, MatthiasAlle Artikel von Sellmann, Matthias
 
 
 
Warenkorb
0 Artikel:0,00 EUR