Gailana und die frommen Männer

Gailana und die frommen Männer
Gailana und die frommen Männer

Im ausgehenden 7. Jahrhundert ist Würzburg nicht viel mehr als eine Siedlung von Flussfischern und Bauern. Für die Ordnung in einem bunten Gemisch aus Stämmen und Bräuchen ist ein merowingisches Fürstenpaar zuständig: Herzog Gosbert und seine Frau Gailana.
Alles ändert sich, als der irische Missionar Kilian mit seinen Begleitern erscheint, um einen neuen Glauben zu predigen. Zunächst nimmt der Ort kaum Notiz von ihrem Eifer. Nur der Druide Sigbert, Hüter der alten Sitten und Gebräuche, glaubt, die Gefahr genau zu erkennen, welche von den Ankömmlingen und ihren Lehren ausgeht. Das Unheil zieht schließlich schleichend herauf, als mehr und mehr der stattlichen Erscheinung und dem Auftreten Kilians erliegen. Ein Ringen um Macht und Glauben beginnt, ein Ringen voller Eitelkeiten und sogar Liebe.

Autor:
Christoph Pitz, 1964 im Saarland geboren und aufgewachsen, arbeitete nach dem Studium der Kunstgeschichte und Germanistik lange Jahre im Medienbereich als Marketing- und Beteiligungsmanager. Daneben begleitete er die Recherche von Sachbüchern sowie auch historischer Romane zu Mainfranken. Seit 2015 schreibt und betreibt er das kulturhistorische Internetportal "Mein-Wuerzburg.com".


155 Seiten.
12,5 x 19 cm. Broschur.
€ 9,90 (D) / 10,20 (A)
ISBN 978-3-429-05546-2

Das eBook finden Sie in unserem Online-Shop als PDF und ePub:
ISBN 978-3-429-05113-6 / € 8,99 (PDF)
ISBN 978-3-429-06499-0 / € 8,99 (ePub)

Reihe: Würzburger historische Novellen, Bd. 3


1. Auflage 2020



Pitz, ChristophAlle Artikel von Pitz, Christoph
 
 
 
Warenkorb
0 Artikel:0,00 EUR