Die Debatte um den Körperschaftsstatus sui generis

Die Debatte um den Körperschaftsstatus sui generis
Die Debatte um den Körperschaftsstatus sui generis

Die rechtliche Lage der Religionsgemeinschaften unter Einbeziehung aktueller Perspektiven

Über Jahrzehnte schien die Frage des rechtlichen Status der Religionsgemeinschaften im deutschen Religionsverfassungsrecht geklärt. Spätestens seitdem der frühere Bundespräsident Christian Wulff die Aussage getroffen hat, dass der Islam, wie andere Religionen zu Deutschland gehöre, ist die Frage um die statusrechtliche Lage der Minderheitenreligionen in Deutschland neu ins Zentrum der religionsrechtlichen Diskussion gelangt. Der Status als Körperschaft des öffentlichen Rechts kommt mit einigen Rechtsfolgen daher, die für diese Religionsgemeinschaften attraktiv erscheinen. Gleichzeitig werden die altkorporierten Religionsgemeinschaften in ihrem priviligiertem Status angefragt. Im Zuge der stetig steigendenden Zahl an öffentlich-rechtlichen Religionsgemeinschaften sind Herausforderungen für den Rechtsverkehr aktueller denn je. Die Autorin beleuchtet die damit verbundenen Rechtsfragen und bewertet die Anfragen an die wesentliche Funktion des Körperschaftsstatus.


ca. 204 Seiten
14 x 22,5 cm. Gebunden
c
a. € 25,00 (D) / € 25,70 (A)
ISBN 978-3-429-05986-6

Das eBook finden Sie in unserem Online-Shop als PDF:
ISBN 978-3-429-06697-0 / ca. € 20,99 (PDF)

Reihe „Mainzer Beiträge zu Kirchen- und Religionsrecht“, Band 13


Erscheinungstermin: September 2024

Adams, Julia

Julia Adams, Mag. theol., lic. iur. can., M. A., ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Seminar für Kirchenrecht, Kirchliche Rechtsgeschichte und Staatskirchenrecht an der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz. 2013–2018 studierte sie an der katholisch-theologischen Fakultät der JGU Mainz und schloss das Studium als Magistra Theologiae ab. 2019–2020 studierte sie im Master of Society, Law and Religion an der Faculty of Canon Law der KU Leuven (Belgien) und schloss mit dem Master of Arts ab. Anschließend erlangte sie dort nach dem Studium des Master of canon law 2020–2022 den Lic. iur. can.

Alle Artikel von Adams, Julia
 
 
 
Warenkorb
0 Artikel:0,00 EUR