Das Vaterunser

Das Vaterunser
Das Vaterunser

Gott suchen, bitten und begegnen

Übersetzt aus dem Ungarischen von Susanne M. Czupy
Mit einem Vorwort für die deutsche Ausgabe von Franz Jalics


Dieses Buch zum Grundgebet aller Christen „enthält die Lehre der ganzen Asketik und Mystik“, so Franz Jalics in seinem Vorwort. Allerdings bietet es keine theologischsystematische Analyse, auch keine Einweisung in bestimmte Techniken. Vielmehr ist es eine im persönlichen Stil gehaltene Einladung und Anleitung zum ganz persönlichen Gebet, in dessen Zentrum die Suche nach und die Begegnung mit Gott steht. Ökumenisch ausgerichtet, zeigt es in konkreten Schritten, wie man Glauben und Gebet leben kann: als Suche nach Wahrheit, als Bitte und als Kontemplation. „Ein ganz besonderes Buch, das ich herzlich empfehle … Am Ende angekommen, hatte ich das Gefühl, ich würde es am liebsten von vorne wieder anfangen.“ (Franz Jalics)


Autor:
Endre Kovács, geboren 1964, ist reformierter Pastoraltheologe. Der gebürtige Ungar studierte Theologie am Regent College in Vancouver und an der Evangelisch-Theologischen Fakultät Löwen. Er ist Dozent am Kolleg für Spiritualität und innerkirchliche Mission der Károli Reformierten Universität in Budapest und leitet seit fast 30 Jahren die „Barnabas-Gruppe“, den ungarischen Zweig des überkonfessionellen geistlichen Dienstes für Pastoren und Hauptamtliche im protestantischen Raum.

320 Seiten
14 x 22,5 cm. Broschur
€ 24,90 (D) / € 25,60 (A)
ISBN 978-3-429-05609-4

1. Auflage 2021



Kovács, EndreAlle Artikel von Kovács, Endre
 
 
 
Warenkorb
0 Artikel:0,00 EUR