Debatten über den Islam und Menschen islamischen Glaubens sind an der Tagesordnung – häufig emotional, polemisch, gar rassistisch. Zwischen den großen Abhandlungen über „den Islam“ als ein politischer, gesellschaftlicher und religiöser Faktor in Deutschland und „den Muslim/innen“, die in politischen, sozialen und religiösen Zusammenhängen leben, gibt es aber einiges zu entdecken.

Das Themenheft der „Lebendigen Seelsorge“ will sich auf Entdeckungsreise in diese Gegenden des konkreten Lebens, Denkens und Glaubens von Muslim/innen hinein machen.

­