Seit Jahren verlieren die beiden großen christlichen Kirchen immer mehr Mitglieder. Selbst in einem Jahr wie 2018, in dem es keine größeren Skandale gegeben hat, in dem man meinen könnte, dass die Kirchen doch (fast) alles richtig gemacht haben, sind die Austrittszahlen enorm hoch.

Warum also treten so viele Menschen aus der Kirche aus? Was bedeutet der Kirchenaustritt theologisch? Was tun die Kirchen angesichts der vielen Austritte? Und gibt es (erfolgreiche) Projekte zum Wiedereintritt? Seien Sie gespannt aufs nächste Heft rund ums Thema „Kirchenaustritt“.

­