Was andere darüber sagen ...

„Seit mehr als 50 Jahren erscheint diese homiletisch-liturgische Jahresreihe mit ihren ganz aus der Praxis der Verkündigung erwachsenen und dieser dienenden Beiträgen. Der Herausgeber beweist eine glückliche Hand in der Auswahl der zahlreichen Mitarbeiter, die sich alle auf der Basis soliden exegetischen Wissens in lebensnaher Sprache ihrer Aufgabe widmen. Wer mit der Verkündigung und Gottesdienstvorbereitung beauftragt ist, findet in diesen Bänden umfangreiches Material und auch wertvolle Anregung zur eigenen Meditation. ... Die alternativ angebotene CD-ROM enthält alle Texte der Printausgabe; sie bietet reiche Möglichkeiten zur individuellen Gestaltung.“
(Theodor Hogg OSB, Beuron in „Erbe und Auftrag“)

"Die Serie "Gottes Wort im Kirchenjahr"...hat sich als Behelf für die Gottesdienstgestaltung zur Predigtvorbereitung hervorragend bewährt... Da nicht wenige Priester zu den verschiedenen Gruppen der Pfarrbevölkerung Ansprachen halten müsse, bieten ihnen die Bände eine ausgezeichnete Hilfe zur Vorbereitung."
(Mitteilungen des österreichischen Priestervereins, Linz)

"...Durch die Vielzahl der Mitarbeiter/-innen ist eine Vielfalt gewährleistet, die einer Predigtvorlage gut tut...Unter den Werkbüchern zur Gottesdienstgestaltung nimmt "Gottes Wort im Kirchenjahr" eine besondere Stelle ein. Allen Wortverkündigern und Liturgieverantwortlichen ist diese Reihe bestens zu empfehlen."
(Bücherbord, Graz)

".....Schon mehr als 53 Jahre beziehe ich "Gottes Wort im Kirchenjahr". Jede Nummer hat mir geholfen, meine Predigten so zu gestalten, dass die Gläubigen mir gerne zugehört und ich oft Dank und Anerkennung bekam.
(Pfr. Gustav Ernsting, Freisenhagen)

"Seit über fünfzig Jahren erscheint das Predigtwerk "Gottes Wort im Kirchenjahr" und erweist sich in der reichen Auswahl seiner Angebote als willkommener Helfer für die Verkündigung.....Die angebotenen Begleittexte sind gut überlegt und auch sprachlich vorbildlich, sachlich und nüchtern...Die Beiträge von "Gottes Wort im Kirchenjahr" sind so gediegen, dass man sie auch als private geistliche Lesung empfehlen kann. Der Gewinn für die Spiritualität und die Weiterbildung des Seelsorgers ist offensichtlich.
(Leo Ettlin in "Schweizerische Kirchenzeitung")

"...besonders hilfreich und komfortabel ist die Digitalfassung. Sie bedeutet eine erhebliche Arbeitserleichterung für das Zusammenstellen und Bearbeiten der Vorlagen für den eigenen Gebrauch. Außerdem erleichtert sie das Platz sparende Archivieren der Ausgaben. Der Schriftleitung und allen Autoren gebührt ein uneingeschränkt hohes Lob für die gleichbleibend hohe Professionalität der Beiträge..."
(aus "Totnan", Würzburg)

"...Die Fülle der Vorschläge und ihre Auswahl ist imponierend: drei Predigtvorschläge für jeden Sonn- oder Festtag, einer davon als Kinderpredigt. Im zweiten Teil eines jeden Bandes folgen thematische Zyklen und Ansprachen für besondere Gelegenheiten. Viel Sorgfalt wurde auf Fürbiten mit aktueller Thematik verwendet. Auch die Einführungstexte laden zum Mitfeiern ein...."
(Leo Ettlin in "Schweizerische Kirchenzeitung")

„Die Herausgeber dieser dreimal jährlich erscheinenden Bände der Reihe Gottes Wort im Kirchenjahr legen bei der Auswahl der Predigtvorschläge theologisch und pastoral einen hohen Maßstab zugrunde. Damit wollen sie dem vielbeschäftigten Seelsorger biblisch fundierte und zugleich lebensnahe Anregungen an die Hand geben. Aber auch der Gestaltung der Liturgie weisen sie gewichtigen Stellenwert zu. ... Die Bände dieser Reihe vermögen nicht nur die Predigtvorbereitung des Seelsorgers anzuregen und zu befruchten, sie eignen sich ebenso zur eigenen meditativen Einstimmung in die Sonn- und Festtagslesungen.“
(Theodor Hogg OSB, Beuron in „Erbe und Auftrag")

 

­