Lesejahr A

Gottes Wort im Kirchenjahr 2/2020

Auf ein Wort unter uns

Liebe Mitbrüder,
liebe Haupt- und Ehrenamtliche in Liturgie und Verkündigung!

„Die Welt gehört dem, der sie am meisten liebt und es ihr beweist.“ Dieser Satz stammt vom seligen Pater Joseph Gerárd OMI († 1914), einem französischen Oblatenmissionar, der im südlichen Afrika tätig war. Besonders sein Wirken im Gebiet der Basothos, dem heutigen Lesotho, ist unvergessen. Es gelang ihm, dort die Missionsarbeit aufzubauen. Seine tiefe persönliche Frömmigkeit und seine Liebe zu den Menschen machten die Arbeit so erfolgreich. Joseph Gérard verfasste einen Katechismus und eine Übersetzung des Lukasevangeliums für sein Missionsgebiet.
Ich bin überzeugt, dass wir auch über 100 Jahre nach seinem Tod noch etwas von diesem Mann lernen können. Er hatte die Menschen, die ihm anvertraut waren, wirklich ins Herz geschlossen. Gleiches wird wohl jeder Seelsorger und jede Seelsorgerin für sich in Anspruch nehmen, aber wie zeigt sich das ganz konkret? Wer unter permanentem Zeitdruck steht und übergroße Seelsorgebereiche zu betreuen hat, findet nur schwer Zeit für einzelne Gemeindemitglieder. Hinzu kommt: eine Kirche, die sich zuweilen in ideologischen Grabenkämpfen aufreibt, in denen die Kontrahenten einander nicht selten die Rechtgläubigkeit absprechen, gibt wahrlich kein Bild einer geschwisterlichen oder gar liebevollen Gemeinschaft ab.
Joseph Gerárd hat die Menschen nicht nur geliebt und sie gut behandelt, er hat ihnen auch das Wort Gottes in ihrer Sprache nahegebracht. Ich denke, beides müssen wir im Blick behalten, wenn wir wirklich Zeugnis von unserem Glauben geben wollen, ein Zeugnis, das die Schwestern und Brüder aufbaut und stärkt.
Wenn wir Ihnen mit unserem bescheidenen Werk dabei helfen können, die Frohe Botschaft den Menschen nahezubringen, würde uns das sehr freuen. Das wichtigste aber, das persönliche Zeugnis im Alltag, das muss jeder und jede von uns selbst erbringen. Dazu wünsche ich uns allen Gottes Beistand und Segen, wo und wie auch immer wir die Frohe Botschaft verkünden.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr P. Christoph Heinemann OMI

pdfGWiK 2 2020 Inhalt.pdf
pdfGWiK 2 2020 Erster Fastensonntag.pdf
pdfGWiK 2 2020 Zum Ostermotag.pdf
pdfGWiK 2 2020 Zur Krankensalbung in der Osterzeit.pdf

­