Zeichnung als Zwiesprache

Zeichnung als Zwiesprache
Zeichnung als Zwiesprache

Die künstlerische Gestaltung des neuen „Gotteslob"

Das neue Gebet- und Gesangbuch, "Gotteslob", ist ein Buch, das man immer wieder gerne zu Hand nimmt – in der Kirche und zuhause. Die Herausgeber haben daher auf eine ansprechende Gestaltung geachtet. Nun prägen neben drei Farbabbildungen vor allem die Zeichnungen der Kölner Künstlerin Monika Bartholomé das "Gotteslob".
Bischof Dr. Friedhelm Hofmann, der als Vorsitzender der zuständigen Kommission, die Neuausgabe verantwortet, möchte in diesem Buch einen Zugang zur künstlerischen Arbeit ermöglichen, Darstellungen deutend erschließen und damit den Benutzern des "Gotteslob" Hilfen zu eigener Betrachtung und Gebet geben und so letztlich zur Begegnung mit Gott einladen.

Autor:
Friedhelm Hofmann, geboren 1942, Dr. phil., ist seit 2004 Bischof von Würzburg

104 Seiten mit 34 Abbildungen. 
15 x 22,5 cm. Gebunden.
€ 9,90 (D) / € 10,20 (A) 
ISBN 978-3-429-03905-9

2., unveränderte Auflage 2016



Hofmann, FriedhelmAlle Artikel von Hofmann, Friedhelm
 
 
 
Warenkorb
0 Artikel:0,00 EUR