Karl Hillenbrand (1950 - 2014)

Karl Hillenbrand (1950 - 2014)
Karl Hillenbrand (1950 - 2014)

Der am 22. November 2014 mit erst 64 Jahren verstorbene Würzburger Generalvikar Dr. Karl Hillenbrand wurde am 10. Oktober 1976 in Rom zum Priester geweiht. Er hätte also 2016 sein 40-jähriges Priesterjubiläum feiern können. Dieses Ereignis bietet den Anlass für diesen Gedenkband, der eine zweifache Ausrichtung besitzt. Er enthält zum einen Erinnerungen und Eindrücke von Freunden, Weggefährten und Mitarbeitern, einschließlich einer Mitarbeiterin, Karl Hillenbrands, zum anderen fi nden sich markante Texte aus seinen Aufsätzen und Predigten. Es wird damit sein persönliches, ebenso wie sein geistliches, theologisches und pastorales Profi l als „Wegbegleiter und Botschafter“ im Dienste des Evangeliums greifbar. Was er durch sein Handeln, Denken und Sprechen angestoßen hat, wird so ins Gedächtnis gerufen und kann neu Wirkung entfalten.

Die Herausgeber:
Walter Eykmann, geboren 1937, Dr. phil., Honorarprofessor für Pädagogik an der Universität Würzburg, langjähriges Mitglied des bayerischen Landtags 
Stephan Steger, geboren 1965, Dr. theol., Liturgiereferent des Bistums Würzburg
Wolfgang Weiß, geboren 1957, Dr. theol., M.A., Universitätsprofessor an der Katholisch-Theologischen Fakultät Würzburg

"Eine begrüßenswerte Neuerscheinung, die nicht nur an eine vorbildliche Persönlichkeit erinnert, sondern auch zu geistigen Auseinandersetzung mit ihr einlädt." (Bayern im Buch)

Wegbegleiter und Botschafter
Eine Gedenkschrift aus Anlass seiner Priesterweihe vor 40 Jahren

245 Seiten
14 x 22,5 cm. Broschur.
€ 14,90 (D) / € 15,40 (A)
ISBN 978-3-429-04309-4

1. Auflage 2016



Eykmann, Walter/Steger, Stephan/Weiß, WolfgangAlle Artikel von Eykmann, Walter/Steger, Stephan/Weiß, Wolfgang
 
 
 
Warenkorb
0 Artikel:0,00 EUR