Goldener Fisch

Goldener Fisch
Goldener Fisch

Genuss aus mainfränkischen Gewässern

Eine Auszeichnung von besonderem Wert für mainfränkische Fischköche ist das Privileg, den "goldenen Fisch" im Schilde zu führen. Der "Goldene Fisch", der gemeinsam vom Bezirk Unterfranken, dem Bayerischen Hotel- und Gaststättenverband (BHG) und der Teichgenossenschaft Unterfranken verliehen wird, steht seit 1999 als Zeichen für die gehobene Zubereitung von Fisch aus heimischen Gewässern. Nur wer regelmäßig Forelle, Karpfen, Zander, Hecht, Aal oder Schleie und manche Art mehr auf der Speisekarte hat, darf auf diese Auszeichnung hoffen.
Peter Wondrak hat bei den ausgezeichneten Gastwirten, aber auch bei Fischern und Teichwirten Unterfrankens die besten Rezepte für die Zubereitung heimischer Fische gesammelt. Zusammen mit viel Wissenswertem zu Vorkommen, Geschmacksmerkmalen, Züchtung und Zubereitung entstand ein Fischkochbuch der besonderen Art.

Autor:
Peter Wondrak, geb. 1941, geb. 1946 ist Fischereifachberater des Bezirks Unterfranken

Margarete Gilge, geb. 1954 ist freiberufliche Malerin.

144 Seiten mit farbigen Aquarellen von Margarete Gilge
17 x 24 cm. Gebunden
5,00 € (D) / 8.50 CHF / 5,20 € (A)
Unverb. Preisempfehlung, Ladenpreis aufgehoben
ISBN 978-3-429-02801-5



Wondrak, PeterAlle Artikel von Wondrak, Peter
 
 
 
Warenkorb
0 Artikel:0,00 EUR