Gewalt im Spiegel alttestamentlicher Texte

Gewalt im Spiegel alttestamentlicher Texte
Gewalt im Spiegel alttestamentlicher Texte

Die unterschiedlichen Gewaltmotive in den Texten des Alten Testaments machen nicht nur viele Bibelleserinnen und -leser stutzig, sie stellen auch eine bleibende Herausforderung für die wissenschaftliche Exegese und die Bibeltheologie dar. Globale Thesen helfen zur Bewältigung dieses Problems nicht weiter, jeder einzelne Text muss je neu und eigen behandelt werden. Die Autorinnen und Autoren dieses Bandes wählen zentrale Texte beziehungsweise Textbereiche aus und demonstrieren durch ihre originelle sowie innovative Auslegung einen möglichen Umgang mit ihnen. So entstehen individuelle Zugänge zu sehr unterschiedlichen Texten, die dem Leser, der Leserin dieses Bandes einen erweiterten Blick auf das Alte Testament eröffnen können.

Herausgeber
Norbert Clemens Baumgart ist Professor für Exegese und Theologie des Alten Testaments an der Katholisch- Theologischen Fakultät der Universität Erfurt.
Martin Nitsche ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Exegese und Theologie des Alten Testaments an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Erfurt.

140 Seiten
14,5 x 21 cm, Broschur
€ 16,00 (D) / CHF 23.50 / € 16,50 (A)
Alle Preisangaben in Schweizer Franken (CHF) sind unverbindliche Preisempfehlungen.
ISBN 978-3-429-03568-6

Das eBook finden Sie in unserem Online-Shop als PDF und ePub:
ISBN 978-3-429-04682-8 / € 13,99 (D) (PDF)
ISBN 978-3-429-06081-7 / € 13,99 (D) (ePub)

Reihe „Erfurter Theologische Schriften“, herausgegeben von Josef Römelt und Josef Pilvousek, Band 43



Baumgart/NitscheAlle Artikel von Baumgart/Nitsche
 
 
 
Warenkorb
0 Artikel:0,00 EUR